___

2011, extension / Stanglerhof

previousnext

500m südlich des Stanglerhofs passiert ein Wanderweg auf Höhe des Grundstücks den agro-touristischen Buschenschank. Ist der Betrieb geöffnet, sieht man von dort quer durch den 140m² multifunktional verwendbaren Hauptraumraum hindurch. In die bestehende Lärchenschalung wurde nordseitig ein horizontales Sichtband so eingeschnitten, dass sich vor den Augen des sitzenden und stehenden Restaurantbesucher spektakuläre Panoramabildausschnitte des Etschtal auftun. technische Daten: eine Holzleichtbau Sekundärkonstruktion wurde samt Windbahn in den Bestand on-site von innen eingepasst. gefolgt von einer Strohballen InFill Konstruktion mit Rauhschalung und Lehmputz. (U=0,135W/m²K). Zischendecke zu Dachboden (Strohballen zwischen Holztrame, U=0,135W/m²K). (Hackschnitzelheizung im Bestand vorhanden). (Hauptnutzungszeitraum April-Oktober) Projektziel: An den Bedarf angepasste, kostengünstige, simple Aufbauten und Haustechniklösungen

Entwurf, ÖBA und Strohbau: Michael Fürst, Daniel Schürr.

In Zusammenarbeit mit: Geometer Martin Masoner, St.Jakob, Südtirol.

previousnext
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Basic RGB
Basic RGB
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof
Stanglerhof